LoggerM

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About LoggerM

  • Rank
    Bottle Rocketeer
  1. Hello people, My Acual Problem in my curent Career- mod is: If I click the tracking station its shows only a black screen (with the Loading-simbol right down site that doesent move). Shorty after it says "KSP is broken" Okay, here are the Mods: Active Texture Management B9, KWrocketry, KAS, Deadly reentry, Remote Tech, Near, REALchute, Machjeb, jumbo 3.2 http://forum.kerbalspaceprogram.com/threads/100453-Jumbo-32-v1-2-For-KSP-0-90-RSS-Config alarm clock, EVE What the Problem may cause: I locked at all my vessels. All Vessels inside Kerbin SOI are Ok. So I checked out that 2 ones, How kicked out by a swing-by of a Mun-SOI some time ago. The Tracking-Station displayed they way around Kerbol and all was fine, until I liked to "fly them". The game loaded the Vessel, I seen it for a part of a Second... after I only see the Instruments (navball, Altitude showing 0) and no more. okay. I closed the game by Strg-F4 and tried to reload some old savegame. But even an older Quicksave (3h before) did not help: at all points The Tracking station is broken and the game chrashes by antering it. If I start a new game the Tracking Station works. Is there any solution to save this career? Here is the save and Log: https://www.dropbox.com/sh/qch73daepvyx5qt/AAAYgJM4cUPWJ-WXWZCsEe2Ta?dl=0 Thanks
  2. Hello Guys, I love using NEAR, but I missing something: Building huge rockets needing almost 4500delta-V to reaching the Orbit. Is there a Mod that increases the amount of delta-V needed to reach the Orbit? Thx :-)
  3. Hi Leute, ich möchte euch mal meine derzeitige Arbeitspferde meines Spaceprogrammes vorstellen. Ich finde das Flugzeug extrem gut gelungen und bestreitet nun schon zum 4. mal in folge (ohne "Recover", im VAB mit der Ladung bestücken und dann neu Launchen) einen Ritt in den Orbit. Bevor es nun zu den Bildern geht eines vorweg: Ich spiele mit NEAR. Einer Mod, die zwar dafür sorgt das Flugzeuge sich auch verhalten wie Flugzeuge, jedoch auch die notwendige Power(dV) auf Grund des geringeren Luftwiderstandes verändert. Im Spoiler eine Liste weiterer Mods die ich nutze. ActiveTexture Management TAC B9 Deadly Reentry EVE Hullcam KAS KWRocketry Infernal Robotics Mechjeb Remotetech Station Science Und hier ist es, Mobydick: https://www.dropbox.com/s/b0xq9tvy54nwjzu/2014-11-14_00022.jpg?dl=0 Warum dieser Name? Einfach weil es in meinen Augen wie ein Wal aussieht, ein Wal mit flügeln. Und hier einige Bilder über das Prozedere einer kompletten Start und Landung: Direkt nach einer Landung eilt der Bodensupport zur hilfe um das Schiff mit Energie und frischen Medien für den Lebenserhaltungssysteme zu versorgen. Gleichzeitig wird die Verbindung für die Auffüllung des Treibschoffes genutzt. https://www.dropbox.com/s/oj2lzsjbjnaabzz/2014-11-14_00002.jpg?dl=0 Sobald das Schiff versorgt ist geht es für die Bodencrew zu den Hallen um die Fracht für die nächste Mission aufzunehmen: https://www.dropbox.com/s/lamt8we0nwyqa1s/2014-11-14_00004.jpg?dl=0 Matcas nimmt die Fracht an den Hacken: eine Expresskapsel (V3) für den Transport von Kerbals zwischen Kerbin-Orbit und Mun bzw. Minmus. https://www.dropbox.com/s/d94hcfirxew7rxb/2014-11-14_00006.jpg?dl=0 Nach der Rückfahrt zum Mobydick wird die Fracht vorsichtig in den Stauraum eingesetzt: https://www.dropbox.com/s/wta3nkbgh0m3w2n/2014-11-14_00008.jpg?dl=0 Geschafft, jetzt sichert Matcas die Ladung gegen verrutschen (oder herausschwingen XD ) Leider ist dabei wohl ein Fehler passiert, der sich bereits im ersten Bild gezeigt hat. https://www.dropbox.com/s/unmkfbgsoqei9cs/2014-11-14_00012.jpg?dl=0 Nachdem der Bodensupport eine sichere Entfernung geparkt wurde beginnt nun die 4. große Reise von Mobydick zur Kerbal International Space Station (KISS) https://www.dropbox.com/s/ar84qwkc11tok3k/2014-11-14_00014.jpg?dl=0 Hier im Steigflug mit einigen technischen Daten. Hier ist deutlich das Problem zu erkennen: Nachdem ich die Ladung gesichert hatte wollte ich mit dem Gelenk(Infernal Robotics) die Ladung nochmal etwas anheben, was jedoch eher dieses zwischenstück abgesenkt hat. Wie es aussieht muss ich Mobydick wohl vor seinem 5. Flug in Folge gründlich warten lassen. https://www.dropbox.com/s/avwvmk1mnwmf2l0/2014-11-14_00016.jpg?dl=0 Ich liebe die Innenansicht mit den funktionierenden Anzeigen: Das Flugprozedere sieht folgendermaßen aus: Steigflug bei 45° bis ungefähr 20.000m Höhe. Danach Steigflug mit etwa 30° bis 30.000m Höhe Jetzt wird Schwung aufgebaut. Je nach Geduld erreiche ich mehr als 2000m/s Orbitalgeschwindigkeit während der SABRE-Antrieb immernoch im Luft-Modus ist. (während ich langsam auch weiter steige) https://www.dropbox.com/s/7dv993460p0bsvj/2014-11-14_00017.jpg?dl=0 https://www.dropbox.com/s/lgouhlnay5p0gil/2014-11-14_00019.jpg?dl=0 Danach werden die lausigen 300-500m/s dV mit dem Raketenmodus des SABRE absolviert. https://www.dropbox.com/s/8vk60a3xi1k84o0/2014-11-14_00020.jpg?dl=0 Während nun also der Orbiter auf das Rondevu mit der Station Kerbin umkreist löst Bob schonmal die Transport-Verankerung und verstaut die Endpunkte sicher in den Frachtboxen. https://www.dropbox.com/s/pql438tx93fijxc/2014-11-14_00023.jpg?dl=0 Mobydick trifft KISS: Zu sehen am oberen Ende von Kiss 2 gedockte frühere Versionen des Weltraumexpress. (V2) https://www.dropbox.com/s/86q05li9mt44jow/2014-11-14_00024.jpg?dl=0 Der Express V3 wird entladen und die alte V2 im Frachtraum verstaut, damit diese auf dem Bodem untersucht und Recycelt werden können. https://www.dropbox.com/s/28ys10cg0twl622/2014-11-14_00028.jpg?dl=0 Der Express auf seinem Beschleunigungskurs zum Mond, um dort den Ersten einiger gelangweilt herumsitzender Kerbals zurück zu holen. Dieses Gefährt hat auf dem Mond einen TWR von ungefähr 1.7. Um die Landung nicht ewigkeiten dauern zu lassen hab ich 4 dieser Ameisen-Truster angebracht. https://www.dropbox.com/s/axax4hj67vz4i4i/2014-11-14_00030.jpg?dl=0 Nachdem Bob die Ladung gesichert hat geht es wieder zurück in die Atmosphäre. Zur Kontrolle wird die Temperatur der empfindlichsten Bauteile (die Bremsklappen ...) überwacht und entsprechend der Sinkflug angepasst. https://www.dropbox.com/s/8a5pvbb8whq32ga/2014-11-14_00032.jpg?dl=0 Einfach nur Schön: https://www.dropbox.com/s/2sxz7kqw2z291fv/2014-11-14_00033.jpg?dl=0 ein Bisschen überschossen, aber somit werden wir zumindest direkt neben der Bodencrew zum stehen kommen. https://www.dropbox.com/s/0t85micqtti8nau/2014-11-14_00034.jpg?dl=0 Der Landeanflug. Bob sieht nicht gerade zuversichtlich aus... https://www.dropbox.com/s/i2mcql5gljjqjvb/2014-11-14_00035.jpg?dl=0 Geschafft. Tatsächlich kommt Mobydick diesmal tatsächlich erst kurz vor dem Ende der Landebahn zum stehen. https://www.dropbox.com/s/kfsbyn5cjom651x/2014-11-14_00036.jpg?dl=0 Mission complete!
  4. NICELY DONE! The lander has connected to the comet and Science can start now! Big Congratulations!
  5. oh, sorry for my bad english, I mean compatibility mode (voted in the seting by rightklicking the icon) I run a 64-bit system and the KSP64-bit.exe (but only 4GB of ram)
  6. Hello People, I like to share an issue with the Modul Manager: I had some problems loading the game with the new B9 pack with MM 2.3.5. Same with 2.4.1 The game crushed while loading, and the loading-bar says "Modulmanager: LEGACY" Some time ago I tryed starting KSP in Kompilation-mod (Win7) After changing this back to default the game again runs good. Not critical, but may you can fix this?
  7. I have no moduleManager installed. Do I need this for succesful Installation? :-S
  8. Hello Guys, I have a Problem with Remotetech2 : It doesent work. I Installed (by moving the files into the Gamedata-Folder) and I can see some new antennas and dishes and the map-layers-buttons (you know, that ones down of the right corner), but the "not-" connections doesent work. I can Orbit with not manned vessels around Kerbin without the loss of control. Does somebody know what I forget to do? And Next question: I can only see the dishes at sandbox mode but not in Career. Can I change this? Game Version: 24.2 Remotetech 1.4.0 Mods: Mechjeb, Stationscience, Infernal robotics, KEngineer